Winter am Monte Bondone

Skifahren, snowboarden, langlaufen, rodeln, Schneeschuh-wandern: Was kann man im Winter am Monte Bondone eigentlich nicht tun?

Es ist demnach kein Wunder, dass am Monte Bondone eines der ersten Skigebiete Italiens eröffnet und einer der ersten Skilifte in Betrieb genommen wurde. Schon eher verwundert es, dass das Skigebiet überschaubar und familiär geblieben ist und damit ideal für all jene, die an ihren Schwüngen noch arbeiten müssen (oder wollen).

Trotzdem: Auch Könner kennen den Monte Bondone eingehend. So macht mit dem Trofeo Topolino schon seit Jahrzehnten das wichtigste Jugendskirennen Italiens (und nicht nur) auf dem Bondone halt.

Ein Skirennen, bei dem auch schon Gustav Thöni, Ingemar Stenmark oder Alberto Tomba am Start standen.

In diesem Abschnitt finden Sie alle nützlichen Tipps für Ihren Winter am Monte Bondone. Und einen Tipp nehmen wir auch schon vorweg: Freuen Sie sich drauf!