Winter

Weißes Vergnügen: Skifahren am Monte Bondone

By 2 April 2019 No Comments

Weißes Vergnügen: Skifahren am Monte Bondone

19 Skilifte, 20 Pistenkilometer und viel, viel Schnee

Jenes am Monte Bondone ist ein überschaubares Skigebiet im Verbund Skirama Adamello Brenta. Hier stehen 19 Skilifte zur Verfügung, 20 Pistenkilometer sorgen für jede Menge Spaß und die 70 Hektar Fläche, auf die sich das Gebiet erstreckt, für viel Luft zum Atmen. Zwar gilt der Monte Bondone als schneesicher, trotzdem steht – sollte Frau Holle einmal streiken – eine Kunstschneeanlage zur Verfügung, mit der nahezu das gesamte Skigebiet versorgt werden kann.

Besonders macht dieses Skigebiet zuerst einmal seine Lage auf einer Terrasse in 2000 Metern Höhe, besonders macht es aber auch der Blick, den man von hier auf das Trentino genießt. Zudem sorgt die Vielfalt an Pisten dafür, dass für jedermann etwas dabei ist.
Highlight für jeden Skifahrer ist dabei sicher die Piste Rocce Rosse. Auf vier Kilometern Länge überwindet man nicht weniger als 800 Höhenmeter und zieht seine Schwünge durch Birken- und Föhrenwälder.

Übrigens: Skifahren am Monte Bondone ist auch nachts möglich. Carven unter Sternen und mit den Lichtern der Stadt weit unter uns? Was für ein Erlebnis!