Wir leben Gastfreundschaft am Monte Bondone: seit 1964

Mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung steckt in unserem Hotel Montana. Seit 1964 genießen Urlauber bei uns am Monte Bondone Erholung und jede Menge Spaß.

Für die Eröffnung des Hotels Montana hatte man sich einen ganz besonderen Tag ausgesucht: Heiligabend. Am 24. Dezember 1964 wurden die Türen des Hotels für Gäste geöffnet und damit der Traum von Vittorio Barbieri und seiner Mutter Tina wahr. Dabei stammen die Barbieris aus Bologna, das Trentino hatte es ihnen aber seit jeher angetan, weshalb man hierher übersiedeln wollte um fortzuführen, was die Familie seit jeher tat: Menschen beherbergen.

Der erste Schritt besteht demnach in der Suche nach einem geeigneten Platz, an dem man ein Hotel errichten könnte. Zuerst denkt man an Madonna di Campiglio oder Pinzolo, durch Zufall aber landet man am Monte Bondone, in den sich die Familie augenblicklich verliebt. Hier und nur hier wollte man den Traum vom eigenen Hotel im Trentino verwirklichen.

Statt des Hotels Montana gab’s hier allerdings anfangs nur ein großes Nichts. Das bestand aus einem unförmigen Abhang, dem Vittorio gemeinsam mit Ingenieur Giulio Dolzani erst einmal einen Standplatz für ein Hotel am Monte Bondone abringen musste. Und eine Form. So entstand die Idee eines Hotels, das um einen sechseckigen Turm angeordnet werden sollte. Damit war das Haus offen nach allen Seiten und ließ von überall einen unverstellten Blick auf die einmalige Landschaft rundum zu. Es war eine revolutionäre Idee, eine Idee, die damals ihrer Zeit weit voraus war. Einer Zeit, in der Hotels noch aus einer Reihe von Zimmern bestanden, die an langen, dunklen Gängen angeordnet wurden.

Zugleich mit dem Bau nimmt auch der künftige Name des Hotels Formen an. Inspirieren lässt man sich vom Schweizer Wintersportort Crans Montana und den Bildern, die der Begriff “Montana” in unseren Köpfen entstehen lässt. Es sind diese Bilder, die Vittorio Barbieri mit seinem Hotel am Monte Bondone ausmalen möchte.

Unsere Zimmer

Alle unsere Zimmer sind bestens ausgestattet und gemütlich, ganz egal, für welche unserer sechs Zimmerkategorien Sie sich entscheiden. In allen erwartet Sie der Komfort, den Sie sich von einem Urlaub am Monte Bondone im Trentino erhoffen.

Ein Musterbeispiel oder:

Wie entwickelt sich ein Hotel am Monte Bondone?

Seit Heiligabend 1964 ist viel passiert, das Hotel Montana hat sich entwickelt und ist stetig gewachsen. 1972 etwa wird es um eine hauseigene Residence erweitert, das Hotel selbst aber behält seine unvergleichliche Form und seinen ganz eigenen Charakter. So wird es nach und nach zum Musterbeispiel der Hotellerie am Monte Bondone und zu einem der Zugpferde der Entwicklung.

Das ändert sich auch nicht, als Alberto das Ruder von Vittorio übernimmt und das Hotel Montana in eine neue Ära steuert. Der erste Schritt besteht darin, die beiden Blöcke des Hotels durch einen neuen zentralen Bau zu verbinden und das gesamte Haus um einen Stock anzuheben. Zugleich wird das Restaurant ausgebaut und es werden neue Zimmer errichtet.

So entsteht aus dem Hotel Montana nach und nach ein Family Mountain Resort, das seinen Gästen nicht nur eine einzigartige Umgebung bieten möchte, sondern auch im Haus mit einer ganzen Reihe von Einrichtungen aufwarten kann: mit einem Auditorium, einem Fitnessraum, einem Miniclub und vor allem einem komfortablen Wellnessbereich. So ist das Hotel Montana heute das wohl kompletteste Hotel am Monte Bondone. Und trotzdem: Es lebt auch heute noch wie vor über einem halben Jahrhundert vom Einsatz, von der Gastfreundschaft und der herzlichen Wärme der Betreiberfamilie Barbieri, die sich nach wie vor um das Wohl von Haus und Gästen, vor allem von Familien und Reisegruppen kümmert. Täglich.

Die Küche

Urlaub heißt auch, sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Im Hotel Montana erwarten Sie typische Trentiner Gerichte ebenso wie solche aus der italienischen und internationalen Küche – alles frisch, versteht sich.

Wellness

Wärme spüren, Ruhe genießen, den Stecker ziehen: Entspannen Sie Körper und Geist in unserem Wellnessbereich.

Das bieten wir